Top/Überwurf LUCCA

Ein tolles Teil hat Christel Hurst aus der Facebook-Gruppe "Woolly Hugs" gehäkelt - auch hier durfte ich wieder ein Video für euch drehen - DANKE!!! Das Top besteht eigentlich nur aus zwei Rechtecken, die an der Schulter zusammengenäht werden. Die Seiten werden durch Bindebänder aus Luftmaschenketten zusammengehalten. Das ist total

Von |2016-09-20T22:06:10+00:002. August 2015|Allgemein, Häkeln, Woolly Hugs|2 Kommentare

Rock RAVENNA

Claudia Reimertshofer von der Wollkiste in Sulzbach/Saarland hatte die tolle Idee, einen Häkelrock aus der Woolly Hugs BANDY zu häkeln. Für den oberen Teil hat sie die neue Stretchmasche verwendet, weil sich diese leicht dehnt und der Rock daher auf der Hüfte gut sitzt. Für den unteren Teil haben wir

Von |2016-09-20T22:06:10+00:0031. Juli 2015|Allgemein|0 Kommentare

Seelenwärmer TRIEST

Ganz beliebte Teile sind im Moment Seelenwärmer, Ärmelschals und Shrugs....wie immer man sie nennen möchte. Alle haben eines gemeinsam: Sie sind recht einfach im Schnitt und daher für Anfänger bestens geeignet. Auch haben die meisten Modelle eine Einheitsgröße - da die Spannweite von Handgelenk zu Handgelenk, bzw. von Ellenbogen

Von |2016-09-20T22:06:10+00:0024. Juli 2015|Allgemein|2 Kommentare

Drachenschal PADUA im Patentmuster gestrickt

Nachdem der gehäkelte Drachenschal im Patentmuster-Look so gut ankam und ich auch auf Facebook angeschrieben wurde, ob man den nicht auch stricken könnte, bin ich diesem Wunsch gerne nachgekommen. Patentmuster sind einfach eine tolle Sache! So luftig, locker und leicht wie sie daherkommen, haben sie oft die Trageeigenschaft eines gekauften

Von |2016-09-20T22:06:11+00:0023. Juli 2015|Allgemein|4 Kommentare

Baby-Hütchen

Ein Häkelhut ist in diesem Sommer genau das richtige - schnell gemacht und auf Wunsch noch mit Häkelblümchen verziert kann man den Aufenthalt in der Sonne schon etwas länger genießen. Mit 100 g von der Woolly Hugs BANDY reicht der Rest noch für ein Paar Babyschühchen - die auch in

Von |2016-09-20T22:06:11+00:0022. Juli 2015|Allgemein|0 Kommentare

Poncho GENUA – Tunesisch gehäkelt

Was macht man, wenn man gerade erst angefangen hat, tunesisch zu Häkeln und sich noch nicht so recht an Schnitte mit Ab- und Zunahmen rantrauen möchte? Schals und Loops hat man schon zu genüge und möchte gerne mal etwas zum "richtig Anziehen" zaubern. Da ist der Poncho aus 2 Rechtecken

Von |2016-09-20T22:06:11+00:0021. Juli 2015|Allgemein|4 Kommentare