Diese Woche geht es um das Weiterverarbeiten der Wolle. Doch auch moderneres habe ich zu berichten. 3 Anleitungen aus der Maschenwelt stelle ich vor und eine Videoanleitung für einen praktischen Flaschenhalter habe ich für Euch. In den Überzügen befindet sich ganz besondere Weinfalschen aus einer ganz tollen Aktion der Dagernova Weinmanufaktur die noch immer läuft. Es geht um die Unterstützung der Flutopfer im Ahrtal.

Wie Ihr bestimmt schon auf dem Bild entdeckt habt, gibt es endlich wieder eine Verlosung. Wie wäre es mit warmen Puschen?

Viel Spaß beim Lesen.
Eure Veronika

Geschichte der Wolle Teil 3

Was passiert nach der Schur?

In den Newslettern gab es ein bisschen Geschichte und etwas über die wichtigsten Schafrassen. (zu Teil 1, zu Teil 2)

Jetzt wird es Zeit, mehr über die Schur und Verarbeitung zu erfahren.

Die beste Zeit muss mindestens 4 Monate vor der kalten Jahreszeit erfolgen, damit die Schäfchen im Winter wieder genug Wolle haben. Meistens wird die Schafschur Mai/Juni durchgeführt. Da möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass die Produkte von Woolly Hugs mulesing frei sind. Darüber habe ich schon einmal ausführlich geschrieben und das ist HIER nach zu lesen.

Wolle 1
Wolle 2

Nun haben wir ein Schafvlies wie auf dem Bild links. Das ist nun noch voller Lanolin und Stroh und Schmutz. Darum ist der 1. Schritt das Waschen. Das muss nun ganz vorsichtig passieren. Das Vlies wird in Warmen Wasser ausgespült und darf möglichst nicht bewegt werden. Denn Wärme und Wasser und Bewegung lassen die Wolle schnell verfilzen.

Bei Schritt 2 ist Handarbeit angesagt. Das Zupfen. Dabei werden die letzten Verunreinigungen beseitigt und das Vlies in Handliche Stückchen gezupft.

Nun kommt als 3. Schritt das Kardieren, also kämmen der Wolle. Die Wolle wird gekämmt so das alle Fasern gleichmäßig in eine Richtung zeigen. Das geht in kleinen Mengen mit einem Kamm, aber schneller geht es mit einer Kardiermaschine.  Das Produkt heißt nun Kammzugwolle und kann man so fertig im Handel kaufen. Diese Kammzugwolle gibt es in Natur oder auch schon fertig gefärbt.

Nun ist die Wolle fertig zum Weiterverarbeiten. Entweder kann man diese verspinnen, verfilzen oder wer es ganz superdick mag, mit Riesennadeln verstricken.

Wolle 3

Das ist hier die Beschreibung wie es früher oder heute in kleineren Mengen per Hand verarbeitet wird. Für die Massenproduktion gibt es natürlich riesige Maschinen, doch der Vorgang ist im Prinzip der Gleiche.

Einzelanleitungen aus dem Heft Maschenwelt 2021/4

Die Maschenwelt könnt Ihr auch in meinem Shop als Download herunter laden.
Alle Anleitungen könnt Ihr einzeln über Crazypatterns erwerben.
Klickt einfach auf das Bild und Ihr kommt zur entsprechenden Seite.

Wh21004 Cover Cs55.indd
Jacke Foxtrott
Tuch Fine Flower
Stola Morgentau

Verlosung

Diese Woche verlose ich 3 mal das neue Buch Woolly Hugs Puschen im Quadrat“

Wollige Lieblinge für kalte Tage: Diese Puschen sind schnell und leicht gehäkelt.

Schreibt hier unter diesem Beitrag einfach einen Kommentar. Ich würde gerne von Euch wissen, ob ihr die Puschen selber tragt und wenn ja, ob mit oder ohne Stopper darunter. Wie man Flüssiglatex am leichtesten aufträgt, habe ich in einem Video gezeigt. (Zum Video)
Das Gewinnspiel beginnt am Freitag 20.8.2021 und endet am Mittwoch den 25.8.2021 um 24 Uhr.
Wichtig: Mit der Abgabe des Kommentar erklärt Ihr Euch einverstanden, im nächsten Newsletter als Gewinner/in erwähnt zu werden.

Ausführliche Teilnahmebedingungen findet Ihr hier:
Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Zu kaufen gibt es das Buch auf Amazon