HUG-Bands ein Sommerhit 2015

Manchmal liege ich Abends noch eine Weile wach im Bett und hänge so meinen Gedanken nach - und aus unerfindlichen Gründen kam plötzlich die Idee, aus Häkelgarn tunesisch gehäkelte Bänder zu arbeiten. Dieses Garn verwende ich normalerweise für Häkeldeckchen - es ist aus 100 % Baumwolle und hat eine Lauflänge von ca. 280 Meter auf 50 g...also unendlich weit.....es ist reißfest und stabil - genau die richtige Eigenschaften für solche Bändchen. Tunesisch gehäkelt sind sie wie gewoben und gleichen fast den geknüpften Freundschaftsbänder - sind aber wesentlich schneller gemacht. Warum kam ich auf so eine Idee nicht vor Jahren schon??!! Bald war klar, dass die Bänder

2020-06-20T14:09:40+02:0013. April 2015|Aktuelles, Tunesisch Häkeln|2 Kommentare

Tunesisch Häkeln – Muster Genf

Hier ist die Maschenzahl durch 8 + 2 teilbar. Für das Musterläppchen habe ich 26 Maschen angeschlagen (24 ist teilbar durch 8 plus 2 Maschen extra). Für breitere Muster muss man jeweils zur Maschenzahl 8 addieren z.B. 34, 42, 50, 58 oder 66 Maschen u.s.w. Die 1.-5. Hin- und Rückreihe 1 x arbeiten, dann die 2.-5. Reihen stets wiederholen. Das beliebte Sternchenmuster habe ich in den Musterstreifen so eingesetzt, dass sich fast Zopfstreifen erahnen lassen. Ein Muster, das sich je nach Qualität des Garnes sowohl für Sommer- aus auch für Wintermode einsetzen lässt. Und ein Video zum Muster Genf gibt es

2020-06-20T14:09:40+02:002. April 2015|Aktuelles, Tunesisch Häkeln|0 Kommentare

SHAUN das Schaf – Auswertung des Wettbewerbs

Die hatnut Jungs haben auf der Messe die vielen Fotos von SHAUN ausgewertet Nachdem ich von der PR-Online-Redaktion von SHAUN das Schaf die Genehmigung zum Häkeln eines SHAUN-Schafes bekommen hatte, habe ich mich gleich ans Werk gemacht und insgesamt 5 Videos auf Youtube eingestellt, damit jeder der möchte, das Schaf nacharbeiten kann. https://youtu.be/q9xsNUk2cuw Ein begleitender Wettbewerb wurde ebenfalls gestartet und ich war erstaunt, wie viele Schafe auf Facebook daran teilgenommen haben - hier könnt ihr sie anschauen: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1057127254313975.1073741837.964571363569565&type=1 And the winner is: Glückwunsch an Ingrid Möller, Dorothee Spies, Claudia Kremmel, Sandra Aistermann, MarTina Schulz, Angela Ruppert und Priska Grossen!!! Die

2020-06-20T14:09:40+02:001. April 2015|Aktuelles|0 Kommentare

h & h in Köln – Handarbeitsmesse

Am vergangenen Wochenende fand die h & h (Handarbeit & Hobby) in Köln statt. Höhepunkt für mich persönlich war die Feier zum obigen Anlass. Luz Wissenbach - Vertriebsleiter beim Christophorus-Verlag überbrachte Glückwünsche, Blumen und Geschenk. Nochmals vielen Dank - ich habe mich sehr gefreut!!!! Danke an alle Gäste die mit mir den schönen Anlass gefeiert haben. auch die Jungs von hatnut kamen um zu gratulieren. Schließlich sind einige der verkauften Bücher in Zusammenarbeit mit ihnen entstanden - was auch immer wieder Spaß macht und auch weiterhin Fortbestand haben soll.

2020-06-20T14:09:40+02:0030. März 2015|Aktuelles|1 Kommentar

Mütze im Blütenmuster

Obwohl draußen noch ganz schön kalt ist, wollte ich mal ein Mütze mit Blütenmuster entwerfen. zunächst hatte ich viel zu viele Maschen in Arbeit, so dass man daraus locker eine XXL-Beanie hätte häkeln können - allerdings wäre dann das Teil fast 200 g schwer geworden und das versuche ich stets zu vermeiden. Bei 150 g ist bei mir bei einer normalen Mütze Schluss. Ausnahmen sind allenfalls Ohrenmützen oder welche mit XXL-Bommel. Irgendwann hat dann die Maschenzahl und auch die richtige Häkelnadel gepasst ....und ich muss sagen - das Ergebnis gefällt mir. Vielleicht ein bisschen zu löchrig - aber ich werde

2020-06-20T14:09:40+02:0024. Februar 2015|Aktuelles|0 Kommentare

Patentmuster häkeln?

Ja, das geht tatsächlich! Das bei Strickern so beliebte Patentmuster gibt es auch beim Häkeln. Der einzige Unterschied: Die Maschen laufen nicht senkrecht mit der Arbeit – sondern quer. Aber das lässt sich ja einfach beheben indem man die eigentliche Arbeit quer arbeitet. Beim heutigen Loop habe ich dies allerdings nicht getan. Hier habe ich in Runden von unten nach oben gehäkelt, weshalb sich die Maschenketten nun wie Ringe um den Hals winden – durch das dicke Garn ONline-Garne – Valparaiso wirkt das Ganze gleich doppelt stark. Ihr werdet feststellen, dass man das Muster ruck zuck verinnerlicht hat

2020-06-20T14:09:40+02:005. Februar 2015|Häkeln, Aktuelles|3 Kommentare

Entrelac häkeln

Auf Facebook in der Gruppe Woolly Hugs ist "Tunesisch Häkeln" oft Thema. Absolutes Lieblingsmuster ist hier bei den fast 20.000 Mitglieder das Entrelac-Muster. Decken, Kissen, Tücher, Schals und und und - alles wird mit dieser Technik verwirklicht. Ich selbst bin dem Häkel-Virus genau so verfallen - denn einer meiner ersten Beiträge auf diesem Blog galt ja den Puschen im Entrelac-Stil. Jetzt habe ich noch mal eine Video gedreht, in dem genau erklärt wird, wie man die Maschenzahl für sein Lieblingsmodell berechnet. Auch eine passende Sträkelschrift habe ich begleitend zum Video auf meine Webseite gestellt. http://www.redaktionhug.de/tunesisch%20haekeln%20straekelschriften%20-%20Kopie.htm   Zum Schnuppern einfach mal

2020-06-20T14:09:40+02:0031. Januar 2015|Aktuelles, Tunesisch Häkeln|1 Kommentar

Häkelmütze mit Musterblende

Nach einer gefühlten Ewigkeit lies meine Stimme es heute wieder zu, ein Video zu drehen. Das Muster habe ich gestern Abend ausgetüftelt und ich bin echt froh, dass ich es als Video vermitteln kann. Das Muster schriftlich zu beschreiben, würde mir Schwierigkeiten bereiten. Obwohl ich es ja wirklich gewohnt bin, Anleitungen für meine Bücher zu schreiben. Aber hier hätte ich Bedenken, ob meine Leser das Muster nach meiner Beschreibung richtig umsetzen könnten. Der Technik und YouTube sei also Dank, dass ich euch das Muster einfach visuell vermitteln kann - ich hoffe, es gefällt euch! Achtet auch mal auf die Stäbchen

2020-06-20T14:09:40+02:0028. Januar 2015|Aktuelles|3 Kommentare

Blattmuster stricken

Die beliebten Blattmuster werden bestimmt bald wieder aus der Schublade gekramt - denn der Frühling naht. Auch wenn heute bei mir die Schneeflocken vor dem Fenster tanzen. Ich mag diese Muster, bei denen die Blätter plastisch aus dem Muster hervortreten und so einen dreidimensionalen Effekt ergeben. Das Ganze erzielt man durch mehr oder weniger Umschläge, die die Maschenzahl von Zeit zu Zeit verändern, oder die mit einigem Abstand zu den zusammengestrickten Maschen gearbeitet werden. Deshalb ist bei Blattmustern auch Vorsicht geboten, wenn Maschen abgenommen oder zugenommen werden (z.B. bei Armausschnitten oder Ärmelschrägungen). Hier muss stets von der ursprünglichen Maschenzahl ausgegangen

2020-06-20T14:09:41+02:0026. Januar 2015|Aktuelles|2 Kommentare

Geschafft – das Video ist on :-)

Das Video für die Puschen ist jetzt on - zu jeder Größe habe ich die benötigte Maschen- und Reihenzahl auch notiert und jetzt darf gehäkelt werden. Alleine am ersten Tag hatte das Video schon über 1000 Aufrufe! Das hatte ich so bei einem Handarbeits-Video noch nie :-) Hier geht es zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=p_6J93se-Vs&list=PL5QI0EUvp686xcCA7ohyOwxQN5VgPcsl0&index=45

2020-06-20T14:09:41+02:0016. Januar 2015|Aktuelles|0 Kommentare

Puschen ganz einfach

In der kalten Jahreszeit sind selbstgemachte Puschen sehr beliebt. Warum? Ich vermute mal, weil jetzt selbst die Kids freiwillig in die sonst so gehassten Hausschuhe steigen, damit die Füße nicht abfrieren. Und da meist (so ist es jedenfalls bei meinen drei Kids zu Hause) auch noch danach gesucht werden muss, weil man wieder nicht weiß, wo man sie zuletzt ausgezogen hat, dürfen es gerne für jeden zwei Paar sein. Was gibt es schöneres für Muttis oder Omis, als Sachen zu häkeln oder zu stricken, die bei den "jungen Leuten" super ankommen. Deshalb habe ich die Puschen in der Entrelac-Technik entworfen.

2020-06-20T14:09:41+02:0014. Januar 2015|Aktuelles, Tunesisch Häkeln|3 Kommentare