Wer hier mit liest oder in Facebook aktiv ist, hat bestimmt schon Tücher mit der Woolly Hugs Butterfly gesehen. Diese Woche möchte ich etwas mehr darüber schreiben, speziell über verkürzte Reihen und wie man diese häkelt.
Natürlich gibt es noch anderes, z.B. neues aus der Maschenwelt und eine Anleitung der Woche mit Vorstellung der Designerin.

Viel Spaß beim Lesen.
Eure Veronika

Verkürzte Reihen häkeln

Im letzten Newsletter habe ich das neue Buch „Häkeln mit verkürzten Reihen“ vorgestellt. Viele von Euch fragten mich, ob ich etwas mehr darüber schreiben könnte. Ich freue mich sehr, dass Euch das Thema interessiert und komme Eurer Bitte gerne nach.

Buch Verkuerzte Reihen

Das erste Tuch mit gehäkelten verkürzten Reihen entstand mit der Woolly Hugs Butterfly. Weil sich dieses Garn einfach super dafür eignet. Ich habe über dieses Tuch und wir ich zu den gehäkelten verkürzten Reihen kam schon einmal in einem Newsletter berichtet.

Siehe hier: Butterfly

Tuch Butterfly

Das Prinzip der verkürzten Reihen erkläre ich an einer ganz einfach zu häkelnden Stola.

Unsere Basis ist immer eine feste Masche und eine Luftmasche. In der nächsten Reihe häkeln wir die festen Maschen um die vorige Luftmasche herum.

Um die Stola zu häkeln wenden wie jede Hinreihe 4 Luftmaschen vor der vorigen Wende.

Siehe dazu auch Video Teil 1

Verkuerzte Reihen1

Die Wende wird mit einer Kettmasche vorbereitet.
Wir häkeln also bis zu der Wendestelle, häkeln nach der letzten festen Masche noch eine Luftmasche und anstatt eine nächste feste Masche kommt eine Kettmasche. Nun wenden.

Verkuerzte Reihen2

Haben wir nun alle Maschen und Reihen so abgearbeitet, häkeln wir eine ganze Reihe über die Breite hinweg.

Aufpassen müssen wir an den Wendestellen. Dort wo eine Kettmasche ist, häkeln wir in die gleiche Stelle eine feste Masche.

Verkuerzte Reihen3

Einzelanleitungen aus dem Heft Maschenwelt 2/2020

Klickt einfach auf das Bild und Ihr kommt zur entsprechenden Seite.

Tuch Windfang