Zur Zeit wird in meiner Gruppe Woolly Hugs von ca. 500 Teilnehmern (!!) am Multimus gestrickt oder gehäkelt. Hier auf dieser Seite findet man alle Infos zum gestrickten Multimus…wer sich man die tunesisch gehäkelte Variante anschauen möchte, findet sie auf dieser Seite unter den allgemeinen Infos: http://veronikahug.com/start-multimus/

Gestrickte Variante – ANSCHLAG

63 Maschen anschlagen und für die untere Blende über 5 Reihen die Maschen wie folgt einteilen:

7 Maschen (Randmaschen) nach Muster A

49 Maschen kraus rechts (hin- und Rückreihe rechte Maschen)

7 Maschen (Randmaschen) nach Muster B

Hinweis: Man beginnt mit 1 Rückreihe, deshalb ist in der 1. Reihe bei der linken Masche mit Umschlag noch kein Umschlag vorhanden – diese Masche deshalb einfach nur links abstricken

strickschrift-randmaschen

Woolly_Hugs Multimus_Veronika_Hug

Nach diesen 5 Reihen folgt der 1. Trennungsstreifen.

Jeder Trennstreifen geht über 8 Reihen, dabei die ersten und letzten 7 Maschen wie bisher arbeiten, die dazwischenliegenden 49 Maschen wie folgt stricken:

3 Reihen rechts (Hin-, Rück- und wieder Hinreihe)

1 Reihe links (Rückreihe)

3 Reihen rechts (Hin, Rück- und wieder Hinreihe)

1 Reihe links (Rückreihe)

strickschrift-trennungsstreifen

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 1. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

Der Mustersatz geht hier über 6 Maschen. Man beginnt mit den 3 Maschen vor dem Mustersatz (MS), strickt dann den MS insgesamt 7 x und endet mit den 4 Maschen nach dem Mustersatz

Der Mustersatz geht hier über 6 Maschen. Man beginnt mit den 3 Maschen vor dem Mustersatz (MS), strickt dann den MS insgesamt 7 x und endet mit den 4 Maschen nach dem Mustersatz

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen und Umschläge links stricken. Die 1.-8. Reihe des Musters wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

So sieht das 1. Muster aus (Danke an Petra Behrends von Handarbeiten am Meer für die tollen Musterfotos)

Multimus gestrickt - Muster 1

Multimus gestrickt – Muster 1

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 2. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

Der Mustersatz geht hier über 3 Maschen. Man beginnt mit den 2 Maschen vor dem Mustersatz (MS), strickt dann den MS insgesamt 14 x und endet mit den 5 Maschen nach dem Mustersatz

Der Mustersatz geht hier über 3 Maschen. Man beginnt mit den 2 Maschen vor dem Mustersatz (MS), strickt dann den MS insgesamt 14 x und endet mit den 5 Maschen nach dem Mustersatz

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen und Umschläge links stricken. Die 1.-12. Reihe des Musters wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Multimus-gestrickt Muster 2

Multimus-gestrickt Muster 2

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 3. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

 

Der Mustersatz geht hier über 16 Maschen. Man strickt den den MS insgesamt 3 x und endet mit der 1 Masche nach dem Mustersatz

Der Mustersatz geht hier über 16 Maschen. Man strickt den den MS insgesamt 3 x und endet mit der 1 Masche nach dem Mustersatz

Die Strickschrift zeigt die Hin- und Rückreihen. Die 1.-8. Reihe des Musters wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Multimus-gestrickt Muster 3

Multimus-gestrickt Muster 3

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 4. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen: Das Muster ist über zwei Videos verteilt:

 

 

Der Mustersatz geht hier über 16 Maschen. Man beginnt mit der Masche vor dem MS und strickt dann den MS insgesamt 3 x.

Der Mustersatz geht hier über 16 Maschen. Man beginnt mit der Masche vor dem MS und strickt dann den MS insgesamt 3 x (in der 21. Reihe verschiebt sich der MS um 1 Masche nach links).

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen und Umschläge links stricken. Die 1.-28. Reihe des Musters stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Multimus-gestrickt Muster 4

Multimus-gestrickt Muster 4

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 5. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

Der Mustersatz geht hier über 16 Maschen. Man strickt den MS insgesamt 3 x und endet mit der Masche nach dem Mustersatz.

Der Mustersatz geht hier über 16 Maschen. Man strickt den MS insgesamt 3 x und endet mit der Masche nach dem Mustersatz.

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihe. In der Rückreihe alle Maschen und Umschläge links stricken. Die 1. und 2. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Multimus-gestrickt Muster 5

Multimus-gestrickt Muster 5

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 6. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

 

Der Mustersatz geht hier über 12 Maschen. Man beginnt jeweils mit den Maschen vor dem MS, strickt dann den MS insgesamt 3 x und endet mit den Maschen nach dem MS.

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen stricken, wie sie erscheinen – Umschläge links stricken. Die 1.-12. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Multimus-gestrickt Muster 6

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 7. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

 

 

Der Mustersatz geht hier über 6 Maschen. Man beginnt jeweils mit den 4 Maschen vor dem MS, strickt dann den MS insgesamt 7 x und endet mit den 3 Maschen nach dem MS.

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen links stricken. Bei zwei aufeinanderfolgenden Umschlägen den 1. Umschlag links und den 2. Umschlag rechts verschränkt stricken. Die 1.-12. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Multimus – gestrickt – Muster 7

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 8. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

Der Mustersatz geht hier über 12 Maschen. Man beginnt jeweils mit den 5 Maschen vor dem MS, strickt dann den MS insgesamt 3 x und endet mit den 8 Maschen nach dem MS.

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen und Umschläge links stricken. Die 1.-28. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Multimus – gestrickt – Muster 8

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 9. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

Der Mustersatz geht hier über 4 Maschen. Man beginnt jeweils mit der/den Masche(n) vor dem MS, wiederholt dann den MS ständig und endet mit den/der Masche(n) nach dem MS.

 = 3 Maschen rechts zusammenstricken, dabei die Maschen nicht von der Nadel gleiten lassen, dann einen Umschlag auf die rechte Nadel legen und die Maschen nochmals zusammenstricken. Dann alle Maschen von der Nadel gleiten lassen.

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen und Umschläge links stricken. Die 1.-8. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 10. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

 

 

Der Mustersatz geht hier über 8 Maschen. Man beginnt mit dem MS, wiederholt dann diesen ständig und endet mit den Maschen nach dem MS.

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen links stricken. Bei zwei aufeinanderfolgenden Umschlägen den 1. Umschlag links und den 2. Umschlag rechts verschränkt stricken. Die 1.-8. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

 

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 11. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

 

Der Mustersatz geht hier über 3 Maschen. Man beginnt jeweils mit den Maschen vor dem MS, wiederholt dann den MS ständig und endet mit den Maschen nach dem MS.

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen links stricken. Die 1.-6. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 12. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

Der Mustersatz geht hier über 12 Maschen. Man beginnt jeweils mit der Masche vor dem MS, wiederholt dann den MS ständig und endet mit den Maschen nach dem MS.

Die Strickschrift zeigt nur die Hinreihen. In den Rückreihen alle Maschen und Umschläge links stricken. Die 1.-20. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken.

Danach folgt über den mittleren 49 Maschen das 13. Muster – die restlichen je 7 Maschen rechts und links im Muster wie bisher fortführen:

Der Mustersatz geht hier über 4 Maschen. Man beginnt jeweils mit der Masche vor dem MS, wiederholt dann den MS ständig und endet mit den Maschen nach dem MS.

Die Strickschrift zeigt die Hin- und Rückreihen. Die 1.-8. Reihe stets wiederholen, bis sich der 1. Knoten bzw. Farbwechsel nähert, dann wieder einen Trennungsstreifen über 8 Reihen stricken. Dann den Multimus beenden, wie nachfolgend in den allgemeinen Infos beschrieben.

Eine allgemeine Info zu beiden Multimu-Schals: Wir haben jetzt jeweils 9 Muster. Insgesamt wird es 13 Muster geben, da die Bobbel der Farben 1-10 und die Merino Bobbel 11 Farbfelder haben, die Bobbel der Farben 11-15 haben 13 Bobbel. Wer also einen Bobbel mit 11 Farbfeldern besitzt und wem der Schal jetzt nach 9 Farbfelder lang genug ist, kann nach dem Trennungsstreifen beim gestrickten Multimus noch die gleichen 4 Reihen wie gleich nach dem Anschlag stricken und dann die Maschen abketten bzw. beim tun. gehäkelten Multimus nach dem Trennungsstreifen enden. Aus den restlichen 2 Farben kann man sich Armstulpen nadeln. Dazu gibt es im Anschluss an den Multimus eine Anleitung in schriftlicher Form und per Video. Die restlichen zwei Farbfelder wickelt ihr also am besten zu zwei Farbknäulen ab. Jeweils die Hälfte verwenden wir dann für eine Stulpe, so dass am Ende die beiden Stulpen identisch aussehen. Wer einen Bobbel mit 13 Farbfelder besitzt hat ja entsprechend kürzere Musterabschnitte und kann die Muster 10 und 11 noch an den Schal mit anstricken bzw. anhäkeln. Natürlich müssen keine Armstulpen gearbeitet werden – man kann seinen Multimus auch einfach bis zum Ende des Bobbels auf die bisherige Weise weiternadeln

Armstulpen – Man beginnt an der vorderen Kante. Dafür 40 bzw. 48 Maschen anschlagen. Die Maschen auf 3 Nadeln verteilen und für das Bündchen 5 Runden wie folgt stricken * 1 Masche rechts, 2 Maschen links, 1 Masche rechts; ab * stets wiederholen. Danach im Ajourmuster weiterarbeiten: * 2 Maschen links, 1 Umschlag, 1 Überzug, 1 Masche links, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, 1 Masche links, ab * die 8 Maschen stets wiederholen. In jeder 2. Runde alle Maschen stricken, wie sie erscheinen – Umschläge rechts abstricken. Nach 5 cm ab Anschlag für den Daumenkeil zwischen zwei Mustersätzen 16 Maschen neu dazu anschlagen und diese künftig im Rippenmuster wie oben beim Bündchen beschrieben abstricken. Ab der 2. Runde die erste Masche des Daumenkeils mit der Masche davor links zusammenstricken und die letzte Masche des Daumenkeils mit der Masche danach links zusammenstricken. Dieses Abnehmen noch 7 x in jeder 2. Runde wiederholen, so dass wieder 40 bzw. 48 Maschen auf der Nadel sind. Danach im Ajourmuster mustergemäß weiterarbeiten und nach 16 cm ab Anschlag für das hintere Bündchen 4 cm im Rippenmuster stricken. Anschließend alle Maschen abketten. Für einen dehnbaren Abkettrand vor den linken Maschen jeweils 1 Umschlag auf die Nadel legen, dann die linke Masche abstricken und anschließend den Umschlag mit der abzukettenden Masche überziehen.
Beide Stulpen können auf die gleiche Weise gestrickt werden.

Wichtig: Postet auch die weiteren Fortschritte bitte in diesen Ordner auf Facebook, damit wir einen schönen Überblick bekommen!

https://www.facebook.com/groups/woolly.hugs/permalink/1341767502557632/

Es ist geschafft!!! Ihr könnt stolz auf euch sein – so viele Muster und unzählig viele Reihen durchgehalten – einfach super!

Nun wünsche ich viel Freude beim Tragen und bin gespannt, ob ich mal einem Multimus begegne…

eure Veronika