Tunesisch Häkeln in Runden

Jetzt kommt die Doppelhäkelnadel mit ins Spiel…

Wer die ersten Muster tunesisch gehäkelt hat, möchte sicher auch das Häkeln in Runden einmal ausprobieren. Es ist gar nicht so schwer, wie ein Blick auf die Doppelhäkelnadeln (von addi-nadeln) vielleicht vermuten lässt.

Grundkenntnisse nochmal auffrischen?

016-abketten-randmasche-2-schritt

Hier geht’s zu den ersten Schritten

Der Anschlag Eine Luftmaschenkette anschlagen und mit 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche zur Runde schließen. (Kette nicht verdrehen!)

Der Anschlag
Eine Luftmaschenkette anschlagen und mit 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche zur Runde schließen. (Kette nicht verdrehen!)

Auffassen der Maschen Die Luftmaschenkette drehen und ab der 2. Masche jeweils 1 Schlinge auffassen, bis die Nadeln voll ist, oder sich nicht mehr um die Runde führen lässt.

Auffassen der Maschen
Die Luftmaschenkette drehen und ab der 2. Masche jeweils 1 Schlinge auffassen, bis die Nadeln voll ist, oder sich nicht mehr um die Runde führen lässt.

Faden durchziehen Nun die Arbeit wenden und die Maschen an das andere Ende der Nadel schieben und mit einer 2. Farbe den Faden holen

Faden durchziehen
Nun die Arbeit wenden und die Maschen an das andere Ende der Nadel schieben und mit einer 2. Farbe den Faden holen

und durch 1 Schlinge ziehen.

und durch 1 Schlinge ziehen.

Für alle folgenden Maschen den Faden holen und durch 2 Schlingen ziehen (= Durchzugsreihe bzw. Abhäkeln der Maschen)

Für alle folgenden Maschen den Faden holen und durch 2 Schlingen ziehen (= Durchzugsreihe bzw. Abhäkeln der Maschen)

Diesen Vorgang wiederholen, bis nur noch 1 Masche der Auffass-Reihe auf der Nadel liegt.

Diesen Vorgang wiederholen, bis nur noch 1 Masche der Auffass-Reihe auf der Nadel liegt.

Dann die Arbeit wieder wenden, die Maschen zurück schieben und wieder Maschen auffassen, bis die Nadel voll ist, bzw. die Runde beendet ist.

Dann die Arbeit wieder wenden, die Maschen zurück schieben und wieder Maschen auffassen, bis die Nadel voll ist, bzw. die Runde beendet ist.

Danach wieder die Arbeit wenden und die Maschen an das andere Ende der Nadel schieben und die Maschen wie gewohnt abhäkeln.

Danach wieder die Arbeit wenden und die Maschen an das andere Ende der Nadel schieben und die Maschen wie gewohnt abhäkeln.

2. Runde Für die 2. Runde in die senkrecht stehende Maschenschlinge der 1. Runde einstechen, den Faden holen und durchziehen

2. Runde
Für die 2. Runde in die senkrecht stehende Maschenschlinge der 1. Runde einstechen, den Faden holen und durchziehen

Sind genügend Maschen auf der Nadel, die Arbeit wieder wenden und den Durchzugsfaden wie gewohnt nachziehen und dadurch die Maschen abhäkeln.

Sind genügend Maschen auf der Nadel, die Arbeit wieder wenden und den Durchzugsfaden wie gewohnt nachziehen und dadurch die Maschen abhäkeln.

Den Rundenbeginn mit einem Maschenmarkierer kennzeichnen

Den Rundenbeginn mit einem Maschenmarkierer kennzeichnen

Maschen abketten Wenn die Arbeit beendet ist, in der letzten Durchzugsreihe beim Abhäkeln alle Maschen abhäkeln, nur noch 1 Schlinge auf der Nadel liegt. Dann die Arbeit wenden, in die Masche einstechen …..und den Faden durch beide Schlingen ziehen.

Maschen abketten
Wenn die Arbeit beendet ist, in der letzten Durchzugsreihe beim Abhäkeln alle Maschen abhäkeln, nur noch 1 Schlinge auf der Nadel liegt. Dann die Arbeit wenden, in die Masche einstechen …..und den Faden durch beide Schlingen ziehen.

((42)) …..und den Faden durch beide Schlingen ziehen. Nun fortlaufend den Faden holen und durch 2 Schlingen ziehen, bis alle Maschen abgekettet sind.

((42))
…..und den Faden durch beide Schlingen ziehen. Nun fortlaufend den Faden holen und durch 2 Schlingen ziehen, bis alle Maschen abgekettet sind.

Abschließend in die 1. Kettmasche einstechen, den Faden holen und durch alle Schlingen ziehen. Dann den Faden abschneiden, durch die Schlinge ziehen und enden.

Abschließend in die 1. Kettmasche einstechen, den Faden holen und durch alle Schlingen ziehen. Dann den Faden abschneiden, durch die Schlinge ziehen und enden.

 

 

Von |2016-12-09T10:42:03+00:009. Dezember 2016|Allgemein|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.