Obwohl draußen noch ganz schön kalt ist, wollte ich mal ein Mütze mit Blütenmuster entwerfen. zunächst hatte ich viel zu viele Maschen in Arbeit, so dass man daraus locker eine XXL-Beanie hätte häkeln können – allerdings wäre dann das Teil fast 200 g schwer geworden und das versuche ich stets zu vermeiden. Bei 150 g ist bei mir bei einer normalen Mütze Schluss. Ausnahmen sind allenfalls Ohrenmützen oder welche mit XXL-Bommel.

Irgendwann hat dann die Maschenzahl und auch die richtige Häkelnadel gepasst ….und ich muss sagen – das Ergebnis gefällt mir. Vielleicht ein bisschen zu löchrig – aber ich werde noch ein ähnliches Exemplar mit etwas dichterer Struktur entwerfen.

Die Maschenzahl ist hier durch 6 teilbar  – wer also das ganze mit dünnerer Wolle häkeln möchte – arbeitet sich in 6er Schritten vor. Statt 48 Maschen dann 54, 60, 66 oder 72 anschlagen.

Mütze im Blütenmuster

Das Video dazu findet ihr hier: